Rückblick - Wissenschaftsbrunch vom 4. Juli 2009

Thema: Physiotherapie und Neuropathische Schmerzen Referentin der Veranstaltung war Frau Angie Röder. Physiotherapeutin der Schmerzlinik Nottwil Moderator war erneut Prof. Eli Alon, Past President der Gesellschaft.

Thema der Veranstaltung waren therapeutische Zugänge in der Physiotherapie bei neuropathischen Schmerzbildern. Zum Einen wurden Behandlungsmethoden bei CRPS besprochen, zum Anderen neuere Ansätze bei Querschnittsgelähmten Patienten erwähnt.

Die Spiegletherapie wird nun weitäufig eingesetzt. Ebenfalls verschiedene Konzepte der Desensibilisierungsverfahren, wie z.B. der somatosensorischen Rehabilitation (nach Spicher). Wichtig ist eine genaue Indikationsstellung sowie Befunderhebung um die geeigneten Therapiekonzepte in den Dienst unserer Schmerzpatienten zu stellen. Es wurden über Inhalte, Befunderhebung und auch kritische Betrachtungen zu den Themen vorgetragen.

Dieser Brunch war geprägt von einem regen Austausch der Teilnehmer untereinander und der Referentin, was in der guten Atmospäre des Schweizer Hof zu einer lebhaften und interessanten Veranstaltung massgeblich beitrug.

In diesem Sinne freuen wir uns, im September einen neuen Brunch in Aarau Ihnen voranzumelden. Weitere Informationen hierzu werden in den nächsten Wochen folgen.